slide 1
slide 1

Das Virtuelle Alpen Observatorium (VAO)


Seit dem 19. April 2012 existiert das „Virtuelle Alpenobservatorium“ (VAO) als Netzwerk von europäischen Höhenforschungsstationen in den Alpen und alpenähnlichen Gebirgen aus mittlerweile zehn Ländern (Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Georgien, Italien, Norwegen, Österreich, Schweiz, Slowenien und Tschechien). Wissenschaftliche Fragestellungen im System Atmosphäre, Biosphäre, Hydro- und Kryosphäre und auch mögliche gesundheitliche Auswirkungen von Umwelteinflüssen können durch diesen Zusammenschluss in einer inhaltlichen Tiefe beantwortet werden, die ohne diese länder- und fachübergreifende Kooperation nicht möglich wäre. ...weiterlesen

Beteiligte Observatorien und Institutionen

VAO-Mitglieder sind: Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Slovenien und die Schweiz, assoziiert sind: Bulgarien, die Tschechische Republik, Georgien und Norwegen.